Meine Familie und ich

 

Meine Mama ist einfach toll. Ich liebe sie und sie zu verlieren wäre das Schlimmste, was ich mir momentan vorstellen kann.

Jetzt würden manche vielleicht sagen, dass sie es gar nicht verstehen können.

Manche sagen auch, sie sei doch streng und zu fürsorglich. Für mich ist meine Mama jedoch perfekt. Und das liegt bestimmt daran, dass ich ihre Ansichten akzeptiere und es nicht als schlimm ansehe, wenn sie mir etwas verbietet.

Sie gibt mir die Liebe, die ich brauche. Und meiner Meinung nach ist es sehr wichtig ein gutes Verhältnis zu den Eltern bzw.zur Mutter oder zum Vater zu haben und einfach mal von ihnen in den Arm genommen zu werden.

 

Meine Schwester Karin. Ich lieb sie. Wie jeden in meiner Familie. Aber auch sie anders.

Ich verstehe mich prächtig mit ihr. Wir sind keine Geschwister, die sich nur streiten. NEIN. Klar, wir streiten uns auch mal mehr oder weniger, aber es hält sich in Grenzen.

Wir beide verstehen uns aber vor allem unglaublig gut. Und wir können so richtig viel blödsinn machen und reden. Ich schmuse auch mal sehr gerne mit ihr. (hihi) ;-) 

Mein Schwester Helga. Sie ist wohl die unterschiedlichste von uns drei Kindern. Sie hat ein ganz anderes Gesicht, geht zur Bundeswehr und trägt auch ganz andere Klamotten als wir.

Trotzdem ist sie ganz lieb. Manchmal tut sie so als wüsste sie was, weil sie es ja als große Schwester wissen müsste. Das nervt, ist aber auch total niedlich.

Ihren Freund Martin mag ich auch sehr gern. Wir werfen uns immer gegenseitig Sprüche an den Kopf, um uns zu ärgern. Also ich find, das macht sehr viel Spaß. Das ist etwas, was ich an Helga schätze. Sie hat für sich schon einen tollen Mann gefunden.

 

Mein Papa. Über mein Papa kann ich nicht viel sagen. Meine Eltern haben sich scheiden lassen als ich 2 Jahre jung war und mein daddy hat sich nun ein Leben in Leipzig aufgebaut. Er kommt uns immer mal wieder besuchen. Je nachdem, ob er Zeit hat. Ich habe meinen Papi lieb, aber leider kenne ich ihn nicht so gut, dass ich super gut beschreiben könnte. Ich weiß aber, dass er uns drei Weiber unheimlich gern hat.

 

So wer noch zu unserer Familie neuerdings gehört ist Thorsten (Toto). Er ist mittlerweile der Mann meiner Mama. Er ist kein leichter Mensch. Vom Sternzeichen Zwillinge. Bei denen ist es typisch, dass wenn was nicht funktioniert, wie sie es wollen, sie total zickig und schlecht gelaunt sind.

Trotz allem ist er einer, der versucht immer hilfsbereit zu sein. Und ich kann ihn im Grunde gut leiden.

 

Info:

Meine Mama und Toto sind seit dem 27.12.2007 verheiratet. Das heißt sie heißt jetzt Phillipps mit Nachnamen. Wir Kinder haben unsere Nachnamen behalten.